Feed on
Posts
Comments
«
»

Das wollte die Konrad-Adenauer-Stiftung in einer Erhebung herausfinden. Dazu wurden 315 kopftuchtragende Frauen in Deutschland befragt.

Die Erkenntnisse sind für manchen konservativ Denkenden sicher überraschend: Zwischen dem Denken von Frauen mit Kopftuch und der Mehrheitsmeinung in Deutschland gibt es fast keinen Unterschied, z. B. wollen 90 Prozent der befragten Kopftuchträgerinnen eine vom Volk gewählte Regierung.

Mehr dazu in der Frankfurter Rundschau: „Auch Frauen mit Kopftuch denken demokratisch“

Update am 04.10.2006:

Beim Too Much Cookies Network bin ich auf ein interessanten Sachverhalt gestoßen: In Deutschland sind nur noch 71 Prozent (Datenreport 2006 der Deutschen mit der demoktischen Staatsforum der BRD zufrieden. Nicht ganz die gleiche Fragestellung, aber doch eine sehr ähnliche.

Die komplette Studie zum nachlesen gibt es z. B. hier: http://www.qantara.de/uploads/409/Kopftuchstudie_Adenauer.pdf

Average Rating: 4.9 out of 5 based on 252 user reviews.

One Response to “”

  1. Lutz sagt:

    Bei der Frage nach dem Kopftuch sollte nicht vergessen werden, dass dieses immer wieder als ein politisches Symbol f

Leave a Reply

*