Feed on
Posts
Comments

Alle Musiker, Musikliebhaber, Veranstalter und sonstige Interessierten: Bis zum 17.07.2009 auf der Petitionsseite des Deutschen Bundestages werden insgesamt 50.000 Unterschriften benötigt, um das Handeln der GEMA auf ihre Verienbarkeit mit dem Grundgesetzt, Vereinsgesetz und Urhbeberrecht zu überprüfen. Unter anderem will die GEMA die Gebühren für Musikveranstaltungen um bis 600% erhöhen. Das wahrscheinle Aus für viele Kleinveranstalter und Nachwuchsbands und ein weitere Schritt in die falsche Richtung in Sachen Musik- und Kulturförderung.

Mehr Infos und abstimmen auf der Seite ePetiotenen des Deutschen Bundestags.

Leave a Reply

*